Meisterschaft 2018/19 - 1. Runde

 

Herren 1:

Die erste Herrenmannschaft hatte am 18.9.2018 ihr erstes Heimspiel gegen Kufstein. Die Vorzeichen dazu schauten aber gar nicht gut aus. Stammspieler Manfred Egger hatte vor 7 Wochen eine Schulteroperation und darf frühestens erst in ca. 3 – 4 Wochen wieder spielen. Dietmar Hofmann kam gerade von einer Kur zurück und hatte kein Training. Die 2 sehr guten Ersatzspieler Reinhard Lubi und Günter Harasser sind gerade auf Urlaub und deshalb auch nicht einsetzbar. So spielten wir mit Hui Min An, damit zumindest die Mannschaft komplett war. 

Erstes Spiel Hui Min An gegen den Kufsteiner Martin Friess der an diesem Tag in einer Superform war und da hatte unser Spieler Hui Min leider keine Chance und verlor klar mit 3:0. 

Im zweiten Spiel spielte Gerhard Rumetshofer gegen den Kufsteiner Nikolaus Mairhofer und landete einen sicheren 3:0 Sieg für Wattens. Danach Dietmar Hofmann gegen Andreas Moser und Dietmar spielte trotz Trainingsrückstand eine tolle Partie, knappe Sätze und musste sich leider unglücklich mit 3:1 beugen.  Dann das Doppel Manfred Egger und Dietmar Hofmann gegen Moser/Friess. Manfred probierte im Doppel was nach der Operation schon möglich war. Leider wurde dieses Doppel mit 3:0 verloren, die Sätze waren aber knapp und eine Überraschung wäre durchaus möglich gewesen. Die nächsten 2 Spiele Gerhard Rumetshofer gegen Friess und Hui Min An gegen Moser gingen beide klar mit 3:0 an Kufstein. Zwischenstand somit schon 5:1 für Kufstein. Im Folgespiel Dietmar Hofmann gegen Nikolaus Mairhofer, trotzdem Dietmar noch nicht ganz fit war konnte man schon wieder den alten Kampfgeist erkennen und Dietmar gewann klar mit 3:0, dann Gerhard Rumetshofer gegen Andreas Moser und zur Überraschung aller hatte Gerhard dieses Spiel klar im Griff und landete einen in dieser Höhe nicht erwarteten 3 :0  Sieg. Somit nur mehr 5:3 für Kufstein. Im nächsten Spiel Dietmar Hofmann gegen Martin Friess und Friess an diesem Tag in Überform konnte auch gegen Dietmar einen 3:0 Sieg verbuchen.

Damit gab es einen Endstand von 6:3 für Kufstein. Aufgrund der Voraussetzungen für dieses Spiel muss man trotz der Niederlage mit der Mannschaftsleistung zufrieden sein.  

 

Herren 2:

In der ersten Runde der Herbstmeisterschaft in der Landesliga D lautete der Gegner von Wattens 2 RUM3. Dieses spielt sollte gleich der erste Gradmesser für die zum Teil neu formierte Mannschaft werden. So traf bereits in der ersten Partie der neu in die Mannschaft gekommen Andy An auf Robert Fattor. Nach kurzer anfänglichen Nervosität fand Andy schnell besser in das Spiel und konnte die Partie am Ende sicher mit 3:1 gewinnen. Ein perfekter Einstand in die neue Saison. In der zweiten Partie lies Stefan ebenso wenig anbrennen und gewann gegen Lex Tassilo mit 3:0. In der dritten Begegnung traf Thomas auf Hauser Julia. Trotz komfortabler Punkteführung in den ersten beiden Sätzen konnte Thomas diese nicht verwerten und verlor am Ende mit 3:0. Zwischenstand somit 2:1 für Wattens 2. Nach einem klaren ersten Satz für Rum 3 im Doppel, kämpfte sich Thomas und Stefan zurück in Spiel und gewannen die Partie mit 3:1. Im Folgespiel gewann Stefan sicher mit 3:0 gegen Fattor. In der fünften Begegnung traf Andy auf Hauser Julia. Hier spielte Andy abermals eine starke Partie, musste sich am Ende allerdings knapp im fünften Satz geschlagen geben. Spiel Nr. 6 gewann Thomas mit 3:0 gegen Tassilo.  Im nächsten Spiel kämpfte Stefan gegen Hauser Julia. Dieses Spiel war ein Auf und Ab auf beiden Seiten mit dem besseren Ende für Stefan, der die Partie mit 3.2 gewinnen konnte. Somit war der zwischenzeitliche 3:0 Sieg von Thomas gegen Fattor in Spiel Nr. 8 hinfällig und der Endstand mit einem 6:2 Sieg für Wattens 2 fixiert. Ein perfekter Start nach guter Mannschaftsleistung in die neue Saison!