Meisterschaft 2017/18 - Runde F10

 

In der 10. Runde musste unsere erste Mannschaft auswärts in Rum antreten. Rum ist unmittelbarer Tabellennachbar, hat aber mit dem Spieler Stöckl einen Spieler der in der Rangliste, der bei den vordersten Spielern zu finden ist. Erstes Spiel Manfred Egger gegen Kahl, Kahl ist in der Rangliste vor Egger zu finden, trotzdem war das Spiel recht einseitig und Kahl hatte bis auf einen Satz wenig Chance und verlor klar mit 3:1, im 2. Spiel hat Reinhard gegen den Nachwuchsspieler Sponring klar mit 3:0 gewonnen. Das 3. Spiel Gerhard Rumetshofer gegen Stöckl, Gehard spielte nicht schlecht, schlussendlich hat aber Stöckl doch recht klar mit 3:1 gewonnen. Das anschließende Doppel ging mit 3:1sicher an Egger/Lubi . Damit führte Wattens einmal zwischenzeitlich mit 3:1. Im 4. Spiel spielte Reinhard Lubi gegen Kahl und gewann mit 3:0, lediglich ein Satz war hart umkämpft, summa summarum hatte Kahl aber gegen Reinhard keine Chance. Die 5. Partie war dann Stöckl gegen Egger. Stöckl konnte den ersten Satz noch knapp für sich entscheiden, ab dem 2. Satz hatte er gegen Egger kein Rezept mehr und Manfred konnte die nächsten 3 Sätze alle recht sicher für sich entscheiden. Eine unerwartete klare Niederlage für Stöckl. Das 6. Spiel war dann eine reine Formsache. Gerhard Rumetshofer war gegen den Nachwuchsspieler Sponring nie in Gefahr und gewann sicher mit 3:0. Dadurch ein unerwartet hoher 6:1 Sieg für Wattens.

 

Ergebnisse: Reinhard Lubi 2:0, Manfred Egger 2:0, Gerhard Rumetshofer 1:1, Doppel 1:0