Meisterschaft 2017/18 - Runde 3

 

Meisterschaft – Runde 3

 

 

 

In der 3. Runde hatte unsere erste Mannschaft in der Landesliga C ein schwieriges Heimspiel gegen SVg Tyrol 4. Der Gegner hatte sich in dieser Runde noch dazu mit dem ehemaligen A-Liga Spieler Retey verstärkt.  Wattens musste sich für den erkrankten Spieler Hofmann, Reinhard Lubi ins Boot holen. Und Reinhard spielte wie in früheren Zeiten, eine Augenweide zuzusehen und Reinhard konnte alle seine 3 Spiele gewinnen. Auch Manfred Egger bot eine gute Leistung und konnte 2 Siege zum Endergebnis beisteuern. Den wichtigen letzten Sieg schaffte Gerhard Rumetshofer, somit war der erste Sieg mit 6:4 besiegelt. Die Ergebnisse im Detail: Reinhard Lubi 3:0, Manfred Egger 2:1, Gerhard Rumetshofer 1:2, Doppel 0:1, Gesamtergebnis 6:4 für Wattens.

 

 

 

Die 2. Mannschaft hatte ebenfalls ein Heimspiel in der Landesliga D gegen Rum 4. Und die Spieler von Mannschaftsführer Stefan Sterzinger spielten wie aus einem Guss. Ein souveräner 6:1

 

Heimerfolg der ungefährdet war. Die Ergebnisse im Detail: Thomas Harasser 2:0, Stefan Sterzinger 2:0, Dietmar Mayrl 2:0, Doppel 0:1, Gesamtergebnis 6:1; Ein Ergebnis das sehr positiv in die Zukunft blicken läßt.

 

 

 

Die 3. Mannschaft spielte in der Gebietsklasse Unterland und musste nach Kirchbichl. Und es verwundert einen immer wieder mit welchen Gegnern sich unsere Jungs in der niedersten Klasse herumplagen müssen. Hatte Kirchbichl doch mit der Spielerin Rieder Michaela eine ehemalige Staatsligaspielerin in dieser Klasse im Einsatz. Meiner Meinung nach haben solche Spieler in der Gebietsklasse nichts verloren. Uns so kam es wie es kommen musste, eine unglückliche 7:3 Niederlage. David Holzer, Andy An und Hui Min An konnten jeweils einen Sieg einfahren, zu mehr hat es leider nicht gereicht.