Meisterschaft play-off Runde 2

Herren1: play-off C/D 2. Runde

In der 2. Runde hatte unsere Mannschaft das Auswärtsspiel gegen Mils zu bestreiten. Mils ist ja ebenso wie Wattens mit einem Sieg in der ersten Runde gestartet. Erstes Spiel Manfred Egger gegen Pfeiffhofer und Pfeiffhofer spielte mit Material und dies nicht schlecht, gegen Manfred hatte er aber alles in allem doch keine Chance und verlor mit 3:0. Am anderen Tisch spielte Reinhard Lubi gegen Hartung und machte ebenso wie Manfred mit einem 3:0 kurzen Prozess und gewann klar und deutlich. Dann Gerhard Rumetshofer gegen Tschugg und dies sind immer wahre Krimis und sehr knappe Spiele, diesmal leider mit dem besseren Ende für Mils und Tschugg gewann nach hartem Kampf mit 3:1. Dann Das Doppel Manfred und Reinhard gegen Pfeiffhofer/Tschugg. Schnell führte man komfortabel mit 2:0, der nächste Satz war dann zu hastig und Mils kam auf 2:1 heran, der 4. Satz ging in die Nachspielzeit und Wattens konnte 4 Vorteile zum Spielgewinn nicht nützen und so ging es in den fünften Satz. Hier dann ein Spielumstellung von Wattens und schnell führte man 7:1 und machte dann gleich den Sack zu und gewann knapp mit 3:2. Spielstand nach dem Doppel 3:1 für Wattens. Das vierte Spiel dann Reinhard gegen Pfeiffhofer und Reinhard konnte sich auf das Materialspiel von Pfeiffhofer absolut nicht einstellen und verlor komplett überraschend klar mit 3:0. Am anderen Tisch Manfred gegen Tschugg und Manfred gewann den ersten Satz gleich klar mit 11:3, im 2. Satz führte Tschugg bereits 4:1 und 10:8, doch Manfred kämpfte sich heran und gewann diesen Satz noch mit 17:15. Der 3. Satz wurde knapp verloren und im vierten Satz hatte Manfred das Spiel wieder klar in der Hand und gewann dann sicher mit 3:1. Mit dem gleichen Ergebnis konnte Gerhard gegen Hartung gewinnen. Hatte Gerharhard das Spiel anfangs klar in der Hand wurde es zum Schluss aber ein harter Kampf. Trotzdem ein sicherer 3:1 Sieg für Gerhard. Dann Reinhard Lubi gegen Tschugg und auch dieses Spiel war wie ein Kriminalfilm. Knappe Ergebnisse in jedem Satz, Reinhard spielte gut und kampfbetont und konnte hochverdient mit 3:1 gewinnen. Somit war das Spiel zu Ende und Wattens hat einen 6:2 Auswärtssieg eingefahren. Die Spiele im Detail: Reinhard 2:1, Manfred 2:0, Gerhard 1:1, Doppel 1:0. Damit ist man einmal auf Plan und kann auf das Ziel Aufstieg hoffen.

 

Herren2: Abstiegs-Play-off D-Liga 2. Runde