Meisterschaft Landesliga D - Runde 4

In der 4. Runde hatte unsere Mannschaft den starken Gegner Kitzbühel zu Gast in Wattens. Und es war das erwartet schwere Spiel.

Im ersten Spiel musste Manfred Egger gegen Schermann antreten, hatten diese beiden Spieler schon in alter Vergangenheit immer knappe Begegnungen so war auch dieses Spiel wie ein Krimi, den Manfred glücklich im 5. Satz gewinnen konnte. Auch das 2. Spiel von Gerhard Rumetshofer gegen Werner Haller war ähnlich. Ein Hin und Her und Gerhard musste sein gesamtes Können auspacken um schlussendlich mit demselben Ergebnis von 3:2 zu gewinnen. Dieser Serie wollte Reinhard Lubi nicht nachstehen und besiegte in einem knappen und sehr harten Kampf Walter Reichart ebenso mit 3:2. 3 knappe und glückliche Siege für Wattens die schon einmal ein guter Grundsockel waren. Im Doppel kannten denn Gerhard und Reinhard mit den Gästen aus Kitzbühel kein Pardon und gewannen sicher und überzeugend 3:0. Danach musste Manfred gegen den stark aufspielenden Haller eine unglückliche 3:0 Niederlage einstecken. Dafür sprang Reinhard in die Presche und gewann gegen Schermann sicher 3:0. Im Folgespiel dann Gerhard gegen Reichart und der erste Satz ging gleich an die Gäste. Gerhard hatte dann aber sein Spiel umgestellt und hatte ab dem 2. Satz seinen Gegner sicher im Griff und gewann mit 3:1. Damit war die Begegnung auch schon zu Ende und Wattens landete einen 6:1 Kantersieg. Die Spiele: Reinhard 2:0, Gerhard 2:0, Manfred 1:1, Doppel 1:0. Damit bleibt Wattens 1 einmal an der Tabellenspitze und wir hoffen dass es so weiter geht.