Meisterschaft Landesliga D - Runde 3

 

In der 3. Runde der Meisterschaft Landesliga D hatte unsere erste Herrenmannschaft die TSU Inzing zu Gast.

 

Das erste Spiel Manfred Egger gegen Dietmar Krug aus Inzing und dieses Spiel war eine sehr klare Sache für Wattens und auch ein ebenso sicherer 3:0 Sieg von Manfred. Das zweite Spiel Gerhard Rumetshofer gegen Josef Mössmer. Mössmer ein Verteidigungsspieler mit einem gefährlichen Noppenbelag gewann gegen Gerhard überraschend den ersten Satz, danach hatte Gerhard aber sein Spiel umgestellt und ließ dem Gegner keine Chance mehr, ein klarer 3:1 Sieg für Gerhard. Danach Reinhard Lubi gegen Beiler. Beiler der in jungen Jahren ja einmal ein Spitzenspieler der A-Liga war, hat in diesem Spiel die Gäste aus Inzing verstärkt und man hat in vielen Spielzügen seine Klasse gesehen. Doch gegen unseren Reinhard Lubi hingen die Trauben doch zu hoch und ein klarer 3:1 Sieg für Reinhard und Wattens war die Folge. Auch im Doppel konnten Reinhard und Gerhard ein klares 3:0 für Wattens verbuchen. Zwischenstand nach dem Doppel 4:0 für Wattens. Danach hatte Manfred gegen Mössmer zu kämpfen und es war fürwahr ein Kampf und Krampf. Manfred brauchte 5 Sätze, war hier im 5. Satz schon hinten und hat dieses Spiel dann doch noch denkbar knapp mit 3:2 gewonnen. Dafür machte Reinhard Lubi mit dem Inzinger Dietmar Krug recht kurzen Prozess und schoss diesen Spieler regerecht von der Platte, ein glaskares 3:0 für Reinhard war die Folge.  Im letzten Spiel dann Gerhard gegen den Inzinger Beiler und Beiler wurde von Satz zu Satz immer stärker  und Gerhard hatte da nicht mehr viel entgegen zu halten und verlor mit 3:0. Damit war das Endergebnis mit 6:1 für Wattens gegeben. Die Spiele im Einzelnen: Reinhard 2:0, Manfred 2:0, Gerhard 1:1, Doppel 1:0; damit hat Wattens 1 nach der 3. Runde wieder die Tabellenspitze von Hall zurückerobert. In der Einzelrangliste ist nach 3 Runden Reinhard Lubi mit einem Ergebnis von 7:0 noch ungeschlagen und führt diese Tabelle an.